© 2018 by RIVACY

DATENSCHUTZ

1. Datenschutz

Die RIVACY GmbH, Hammerbrookstr. 90, 20097 Hamburg, vertreten durch ihren Geschäftsführer, Herrn Tim Haufe,  nimmt den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst und hält sich strikt an die Regeln der Datenschutzgesetze.

Personenbezogene Daten werden von uns nur im technisch und vertraglich notwendigen Umfang erhoben. In keinem Fall werden die erhobenen Daten Dritten ohne Ihre Zustimmung zur Verfügung gestellt. Grundsätzlich wenden wir uns an Unternehmen, weswegen die Verarbeitung von personenbezogenen Daten natürlicher Personen die Ausnahme ist.

Nachfolgend geben wir Ihnen einen Überblick darüber, wie wir den Schutz Ihrer persönlichen Daten gewährleisten und welche Art von Daten zu welchem Zweck erhoben werden.

 

2. Datenverarbeitung

Die RIVACY GmbH erhebt und speichert automatisch Informationen, die Ihr Browser an uns übermittelt. Dies sind:

  • Browsertyp/ -version /-plugins

  • verwendetes Betriebssystem

  • Allgemeine Systeminformationen (Bildschirmauflösung)

  • Referrer URL (die zuvor besuchte Seite)

  • Hostname des zugreifenden Rechners (IP Adresse)

  • Uhrzeit der Serveranfrage. 

Diese Daten können durch uns nicht bestimmten Personen zugeordnet werden. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen, die Daten werden zudem nach einer statistischen Auswertung gelöscht; dies gilt nicht, soweit die Daten ausschließlich zum Zwecke der Unterstützung und Aufrechterhaltung der vom User abgefragten Dienste entsprechend den Nutzungsbedingungen weiter benötigt werden.

Wir schützen Ihre persönlichen Daten vor unerlaubten Zugriffen, Verwendungen oder Veröffentlichungen.

Personenbezogene Daten verarbeiten wir nur für den Zweck der Erfüllung der Vertragsleistungen. Sobald der jeweilige Zweck entfällt, werden die Daten gelöscht.

Für die Erfülluung dieser Zwecke erheben wir folgende Daten und Datenkategorien:

  • Name, Vorname

  • Adressdaten (z.B. Wohnsitz(e))

  • E-Mail-Adresse

  • Telefonnummer(n)

  • Faxnummer(n)

  • Bankverbindungsdaten

  • Steuerdaten (z.B. USt-ID)

  • Geburtsdaten (Geburtstag, Geburtsort) 

 

Eine automatisierte Entscheidungsfindung oder gar ein Profiling setzen wir nicht ein.

 

3. Weitergabe Ihrer Daten

Eine Übermittlung Ihrer Daten findet nur statt, wenn es für die Begründung, Durchführung oder Beendigung eines rechtsgeschäftlichen oder rechtsgeschäftsähnlichen Schuldverhältnisses erforderlich ist oder es zur Wahrung berechtigter Interessen der verantwortlichen Stelle erforderlich ist und kein Grund zu der Annahme besteht, dass Ihre schutzwürdigen Interessen an dem Ausschluss der Verarbeitung oder Nutzung überwiegen oder gesetzliche Übermittlungspflichten bestehen.
Eine Übermittlung Ihrer Daten in Nicht-EU-/Nicht-EWR-Staaten (sog. "Drittstaaten"), insbesondere empfangende Stellen, die ein angemessenes Datenschutzniveau nicht gewährleisten können, findet nicht statt.

 

4. Änderung dieser Datenschutzbestimmungen

Wir behalten uns das Recht vor, diese Sicherheits- und Datenschutzmaßnahmen zu verändern, soweit dies aufgrund technischer Änderungen erforderlich wird. In diesen Fällen werden wir ggfs. auch unsere Hinweise zum Datenschutz entsprechend anpassen. Bitte beachten Sie daher die jeweils aktuelle Version unserer Datenschutzehinweise.

5. Datenschutzbeauftragter/beauftragte

Bitte wenden Sie sich bei Fragen sowie bei Auskunftsbegehren oder im Falle eines Widerrufs einer etwa abgegebenen Einwilligung zur Datennutzung an unserer Datenschutzkontaktperson:

privacy@rivacy.eu

 

​6. Ihnen stehen folgende Rechte zur Seite (sog. Betroffenenrechte):

  • Auskunft über die personenbezogenen Daten,

  • Berichtigung der Daten,

  • Löschung,

  • Einschränkung der Verarbeitung,

  • Mitteilungsrecht über Übermittlungen der Daten,

  • Bei Einwilligung in die Datenverarbeitung, das jederzeitige Widerrufsrecht gegen die Verarbeitung,

  • ein Widerspruch gegen die Verarbeitung sowie

  • ein Recht auf Datenübertragbarkeit und

  • das Bestehen eines Beschwerderechts bei einer Aufsichtsbehörde